/  /  / Geschweißte, maßgewalzte Präzisionsstahlrohre

Geschweißte, maßgewalzte Präzisionsstahlrohre

Kundenvorteile

  • Hohe Maßgenauigkeit der Außendurchmesser
  • Geringe Wanddickentoleranz
  • Geringe Exzentrizität
  • Exzellente Oberflächenqualität
  • Kurze Prozesskette
  • Gute Umformbarkeit
  • Kundenspezifische Wärmebehandlung
Foto eines Stapels geschweißter Stahlrohre

Norm

EN 10305-3

Abmessungen

Außen­durch­messer 20 - ​114,3 mm 0,787 - ​4,5''
Wand­dicken 1 - ​8 mm 0,039 - ​0,315''
Weitere Abmessungen auf Anfrage

Werkstoffe

Stahlsorte Beispiele
Baustähle E195, E235, E355, E420, E460, S420MC, S460MC
Vergütungsstähle Nicht legierte Stähle: C22, C35, C45, C60
Mangan-Bor-Stähle: 22MnB5, 26MnB5, 34MnB5
Weitere Werkstoffe auf Anfrage

Längen

Bei den Lieferlängen werden unterschieden:

a) Herstelllängen zwischen 4 und 7 m werden geliefert, wenn keine besonderen Vereinbarungen getroffen werden. Die Längen pro Auftragsposition dürfen höchstens um 2 m schwanken.

b) Festlängen mit einer zulässigen Abweichung der Bestelllänge von ± 500 mm. Bis zu 10 % der Liefermenge können von der Festlänge abweichen, aber um nicht mehr als 2 m.

c) Genaulängen. Engste Toleranzen der Bestelllänge können vereinbart werden.

Weitere Details entnehmen Sie bitte unserem Allgemeinen Lieferprogramm.

Lieferzustände

Benennung Kurzzeichen Erklärung
normalgeglüht +N Nach der letzten Kaltumformung sind die Rohre unter kontrollierter Atmosphäre normalgeglüht.
geschweißt und maßgewalzt +CR1 Üblicherweise nicht wärmebehandelt aber für Schlussglühung geeignet.
geschweißt und maßgewalzt +CR2 Wärmebehandlung nach dem Schweißen und Maßwalzen nicht vorgesehen.

Unser Technischer Vertrieb unterstützt Sie bei Bedarf gerne mit seiner Anwendungsexpertise. Weitere Details zu unserem Produktangebot können Sie unserem Allgemeinen Lieferprogramm entnehmen.


© Mannesmann Precision Tubes GmbH
Back to top.