/  / Wärmeübertragung & Erneuerbare Energie

Wärmeübertragung & Erneuerbare Energie

Sowohl unsere warmgefertigten Rohre als auch unsere kaltgezogenen Präzisionsstahlrohre aus niedriglegierten C-Stählen und hochchromhaltigen Stahlgüten (z.B. T9, T91, T11) sind optimal auf das Anforderungsprofil im Hochtemperaturbereich von Energieerzeugungs- und Industrieanlagen ausgelegt. Die spezielle Abstimmung zwischen Kaltverformung und abschließender Wärmebehandlung führt zu einer außergewöhnlichen Kriechbeständigkeit.

Neben den kreisförmigen Innen- und Außendurchmessergeometrien kann die Wärmetauscherkapazität der Präzisionsstahlrohre durch profilierte Innen- und/oder Außenoberflächen stark erhöht werden. MANNESMANN entwickelt kundenspezifische Prozessrouten für individualisierte Profilgeometrien. Dabei können sowohl geradlinig ausgebildete Profilierungen als auch spiralförmige Ausführungen gefertigt werden.

Abbildung eines Wärmetauschers

Wärmetauscher

Abbildung von Multi Rifled Tubes zum Einsatz in Dampfkesseln

Dampfkessel

Abbildung eines Speisewasservorwärmers

Speisewasser­vorwärmer

Unsere Rohre für den Transport von Wärmeleitmedien leisten einen wichtigen Beitrag zur laufenden Umstellung auf eine Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen. Ob in Biogasanlagen, geothermischen Kraftwerken, Solarfeldern oder -kochern - unsere Stahlrohre erfüllen die speziellen Anforderungen der jeweiligen Einsatzbereiche.

Im Bereich der erneuerbaren Energie werden unsere Stahlrohre zudem für Hydraulik- und Zylinderkomponenten von Windkraftanlagen und als Bohrgestänge bei Geothermiebohrungen eingesetzt.

Illustration verschiedener Technologien aus dem Bereich "Erneuerbare Energie"

© Mannesmann Precision Tubes GmbH
Back to top.